The Metropolitan Opera

Clasart Classic präsentiert das Programm der
„Met Opera live im Kino“-Saison 2021/2022

Die Metropolitan Opera, New York – endlich wieder im Kino!

München/New York, 27.08.2021 – Nach einer langen Corona-bedingten Pause seit März 2020 öffnet die New Yorker Metropolitan Oper endlich wieder ihre Pforten mit neuen Gesichtern und neuen Ambitionen. Damit startet auch die preisgekrönte Veranstaltungsreihe „Met  Opera live im Kino“ in eine neue Saison und Clasart Classic bringt das unverwechselbare Flair des berühmten Opernhauses nunmehr zum fünfzehnten Mal in deutsche und österreichische Kinos. Das Programm wartet in der Saison 2021/22 ab Oktober wieder mit zehn abwechslungsreichen Opern und den berühmtesten Opernstars der Welt auf, darunter auch die erste Oper eines Schwarzen Komponisten an der Met.

 

Aktuelle Informationen zu MET OPERA gibt es zukünftig direkt auf Ihr Handy!

IHRE LOGE IN DER MET
SAISON 2022/2023

Tickets und weitere Informationen erhalten Sie hier!


Vorverkauf läuft!

22. Oktober 2022, 19 Uhr - NEUPRODUKTION
Luigi Cherubini MEDEA (ca. 3:05) – 1 Pause
Mit Sondra Radvanovsky, Janai Brugger, Ekaterina Gubanova, Matthew Polenzani, Michele
Pertusi
Dirigent: Carlo Rizzi, Produktion: David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

05. November 2022, 18 Uhr
Giuseppe Verdi LA TRAVIATA (ca. 3:10) – 2 Pausen
Mit Nadine Sierra, Stephen Costello, Luca Salsi
Dirigent: Daniele Callegari, Produktion: Michael Mayer
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

10. Dezember 2022, 19 Uhr - WELTURAUFFÜHRUNG
Kevin Puts / Greg Pierce THE HOURS (ca. 3:10) – 1 Pause
Mit Renée Fleming, Kelli O’Hara, Joyce DiDonato, Kathleen Kim, Denyce Graves, John Holiday,
Sean Panikkar, William Burden, Kyle Ketelsen
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Phelim McDermott
Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)

14. Januar 2023, 19 Uhr - NEUPRODUKTION
Umberto Giordano FEDORA (ca. 2:40) – 1 Pause
Mit Sonya Yoncheva, Rosa Feola, Piotr Beczała, Artur Ruciński
Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

18. März 2023, 17 Uhr - NEUPRODUKTION
Richard Wagner LOHENGRIN (ca. 4:55) – 2 Pausen
Mit Tamara Wilson, Christine Goerke, Piotr Beczała, Evgeny Nikitin, Günther Groissböck
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: François Girard
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

01. April 2023, 18:30 Uhr
Giuseppe Verdi FALSTAFF (ca. 3:00) – 1 Pause
Mit Michael Volle, Ailyn Pérez, Hera Hyesang Park, Christopher Maltman, Bogdan Volkov
Dirigent: Daniele Rustioni, Produktion: Robert Carsen
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

15. April 2023, 18 Uhr
Richard Strauss DER ROSENKAVALIER (ca. 4:40) – 2 Pausen
Mit Lise Davidsen, Isabel Leonard, Erin Morley, René Barbera, Günther Groissböck
Dirigent: Simone Young, Produktion: Robert Carsen
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

29. April 2023, 19 Uhr - NEUPRODUKTION
Terence Blanchard / Michael Cristofer CHAMPION (ca. 3:20) – 1 Pause
Mit Latonia Moore, Stephanie Blythe, Ryan Speedo Green, Eric Owens
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: James Robinson
Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)

20. Mai 2023, 19 Uhr - NEUPRODUKTION
Wolfgang Amadeus Mozart DON GIOVANNI (ca. 3:15) – 1 Pause
Mit Federica Lombardi, Ana María Martínez, Ying Fang, Ben Bliss, Peter Mattei, Adam Plachetka,
Alfred Walker, Alexander Tsymbalyuk
Dirigent: Nathalie Stutzmann, Produktion: Ivo van Hove
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

03. Juni 2023, 19 Uhr - NEUPRODUKTION
Wolfgang Amadeus Mozart DIE ZAUBERFLÖTE (ca. 3:30) – 1 Pause
Mit Erin Morley, Kathryn Lewek, Lawrence Brownlee, Thomas Oliemans, Alan Held, Stephen
Milling, Brenton Ryan
Dirigent: Nathalie Stutzmann, Produktion: Simon McBurney
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)
Änderungen vorbehalten


Die Längen verstehen sich inkl. Pausen
Die Angaben zu den Anfangszeiten und den Längen sind vorläufig.